Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
778

THE NORTH FACE: VOM STRAND IN DIE BERGE

Douglas "Doug" Tompkins war ein begeisterter Outdoor-Sportler. Der Kalifornier war als Bergsteiger, Skifahrer, Wanderer und Kajakfahrer immer in der Natur unterwegs. Dabei ist Kalifornien eher für den Strand mit Palmen bekannt. Glücklicherweise machte Tompkins seine ersten unternehmerischen Versuche als Händler für Bergsteigerausrüstung am North Beach von San Francisco. Im Jahr 1966 zog er weiter nach Berkeley, wo er und seinee Frau Susie die Marke The North Face gründete. Der Name des Unternehmens bedeutet "die Nordwand", was allgemein die anspruchsvollste Seite eines Berges ist und dadurch bei erfahrenen Bergsteigern gleichzeitig beliebt und gefürchtet wird. Die Silhouette des Half Dome, eines legendären Berges unter Kletterern im Yosemite-Nationalpark, diente als Inspiration für das berühmte TNF-Logo.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1968
  • Firmengründer: Douglas Tompkins
  • Firmensitz: Alameda (Kalifornien), USA
  • Zahl Der Mitarbeiter: 70.000 (VF Corporate)
  • Jährlicher Umsatz: 10 Mill. EUR (VF Corporate)
  • Webseite: thenorthface.de
  • Sportarten: Outdoor, Training, Wintersport
  • TIPP: Finde reduzierte Artikel von THE NORTH FACE im Marken-Outlet: THE NORTH FACE SALE

GUTE GRÜNDE FÜR THE NORTH FACE

  • Umweltschutz: Douglas Tompkins, Gründer seiner gemeinnützigen Organisation "Tompkins Conservation", schützt eine Region Chiles, die so groß ist wie die Schweiz (Nachhaltigkeit).
  • Auszeichnungen: The North Face wurde mit dem Outdoor Industry Award ausgezeichnet, der die Einführung des Responsible Down Standard (RDS) beinhaltet, der sicherstellt, dass Vögel artengerecht gehalten werden.
  • Technologie: The North Face hat mit ThermoBall® und Futurelight eine neue zukunftsorientierte Textiltechnologie erfunden.

THE NORTH FACE PRODUKTE: NOTWENDIGKEIT STATT LUXUS

Tompkins war ein pragmatischer Mann. Er sagte einst, dass er nicht an die „technischen Possen und Tricks“ anderer Sportmarken glaube. Seine Vision war es Produkte zu entwickeln, die an erster Stelle funktional sind. Er wollte allen Bergsport-Begeisterten einfach die beste und praktischste Kleidung bieten. Damit traf Tompkins den regelrechten Outdoor- und Entdeckungs-Hype zu dieser Zeit. Alle wollten raus in die Natur als Abwechslung zur zunehmend industrialisierten Welt und die Outdoorbekleidung von The North Face, von der Regenjacke bis hin zu den Wanderhosen, wurde immer beliebter. Neue Materialien, synthetische Kunstfasern und die hochwertige Verarbeitung halfen The North Face bei dem Aufschwung, sodass bald auch Schuhe, Rucksäcke, Zelte und Schlafsäcke zu der Bekleidung hinzukamen.

Um neue Inspiration für Outdoorbekleidung und andere Artikel zu finden, begann The North Face schon früh damit Expeditionen in die entlegensten Ecken der Welt zu sponsoren. Auch das Unternehmen selbst beteiligte sich an verschiedenen derartiger Abenteuer, wodurch auch der TNF-Slogan „Never stop exploring“ entstand. Im Jahr 1990 stieg das TNF Team auf den zweithöchsten Berg der Erde, den K2 (8.611m), ohne künstlichen Sauerstoff. Acht Jahre später starteten sie eine mehrtägige Klettertour an den Great Sail Peaks auf Baffin Island. Ein einzigartiges Outdoor-Team, das sich auch weiterhin bei verschiedenen Veranstaltungen, wie dem Mountan Festival am Eiger oder dem Lavaredo Ultra Trail wiedertrifft.

Um weiterhin den Bedürfnissen von Outdoor-Sportlern gerecht zu werden entwickelt The North Face fortwährend neue Technologien für ihre Produkte. Auf den unterschiedlichen Expeditionen kam bei den TNF-Athleten der Wunsch nach einer Jacke auf, die man nicht bei wechselnden Bedingungen an- und wieder ausziehen muss. Diesen Wunsch hat The North Face erhört, getüftelt und umgesetzt. Im Oktober 2019 stellte die Outdoormarke mit der The North Face Futurelight Kollektion ein komplett neues Material vor. Es ist leichter, dünner und atmungsaktiver als bisherige Materialien auf dem Markt. Gleichzeitig ist es auch wind- und wasserdicht, womit es allen Ansprüchen bei einer Outdoor-Tour gerecht wird. Entdecke selbst die The North Face Futurelight Kollektion bei Keller Sports und erfahrt alle Infos zu der innovativen Technologie.

THE NORTH FACE BEI KELLER SPORTS

Wie oben beschrieben bieten die The North Face Outdoor-Produkte alles, was sich in der Natur wünscht. Egal ob ein Spaziergang am See, eine Wanderung am Berg oder Skifahren an unberührten Hängen, die Jacken und Hosen von The North Face schützen euch vor dem Wetter und der Kälte. Zusätzlich zu der Bekleidung sind beispielsweise auch die The North Face Duffle Bags wegen ihrer Strapazierfähigkeit und dem intelligenten Aufbau enorm beliebt bei Outdoor-Sportlern. Mit seinen unterschiedlichen Größen kann jeder den optimalen Dufflebag für seine nächste Tour finden.

Das Credo ist: Stillstand ist Rückschritt. Als Alternative zur klassischen Daune entwickelte The North Face gemeinsam mit Primaloft ein synthetisches Material, das euch vor Nässe und Kälte zuverlässig schützt. Die The North Face Thermoball-Technologie speichert die vom Körper abgegebene Wärme in kleinen Lufttaschen und hält euch so durchgehend warm. Nach dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“ kannst du dich mit der The North Face Bekleidung voll auf dein Outdoor-Abenteuer und das Entdecken der Natur konzentrieren, weil ihr zu jeder Zeit auf jedes Wetter eingestellt seid.

THE NORTH FACE OUTFITS FÜR DRAUSSEN

Eine gute Fitness ist für jedes Outdoor-Abenteuer die Grundlage. Das hat auch The North Face erkannt und bietet euch im Trainingsbereich eine Vielzahl an verschiedenen Bekleidungsstücken aus hochwertigen Materialien. Sie führen den Schweiß von der Haut ab und bieten euch somit ein komfortables trockenes Tragegefühl. Bequem und funktional eben, so wie es Tompkins es versprochen hat.

Die sogenannte The North Face Mountain Athletics Kollektion wurde genau dafür entwickelt, sich auf das nächste Outdoor-Abenteuer vorzubereiten und für eine gute Fitness zu sorgen. Sei es Klettern, Trailrunning oder Skifahren, jede Outdoor-Sportart erfordert eine gute Ausdauer und viel Kraft. Alles was ihr für intensive Trainingseinheiten braucht, findet ihr in der TNF Mountain Athletics Kollektion wieder: hohes Maß an Bewegungsfreiheit, Komfort, gutes Feuchtigkeitsmanagement und starke Strapazierfähigkeit.

THE NORTH FACE - STYLES FÜR DIE SKIPISTE

Im Keller Sports Shop findest du auch für deinen Wintersport die besten The North Face Produkte, egal ob Skihose, Fleecejacke, Daunenjacke oder Hardshelljacke. Mit Funktionen wie einem Schneefang oder den wasserdichten Taschen für das Smartphone ist die Skibekleidung von The North Face nicht nur praktisch. Zusätzlichen sorgen die hochwertigen Materialien wie Futurelight oder HyVent Alpha Laminat für einen dauerhaften Schutz vor der Nässe von außen. Besonders funktional sind auch die Kapuzen der Skijacken, die sich so verstellen lassen, dass man darunter einfach den Skihelm tragen kann.

ENTDECKUNGEN AM FUSSE DES BERGES

Outdoor-Trips am Berg, schwitzen im Fitnessstudio oder Skifahren auf verschneiten Hängen – was auch immer eure Sport-Vorliebe ist, in unserem The North Face Marken Shop findet ihr die richtige Bekleidung für euren Sport. Wir statten dich mit den funktionellen Shirts, Tops und Hoodies aus, die ihr für euer Training braucht. Natürlich findest du auch die neusten Technologien und Outdoorbekleidung hier bei Keller Sports.

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 CHF Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.