Close

Bestelle deine Geschenke bis 18.12. um 14:00 Uhr* und erhalte sie pünktlich zum Weihnachtsfest. Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2019. Mehr Infos

895 0
Close

Filter

Sortieren nach:

In der Bergsportszene ist sie längst kein unbeschriebenes Blatt mehr: Die 2004 gegründete Marke Maloja, die es aufs Beste versteht, das Lebensgefühl junger, sportlicher Menschen zu repräsentieren. Hier trifft Funktionalität auf frisches Design und verantwortungsvolle Produktion. Hinter Maloja steckt ein dynamisches Team, welches es sich zum Ziel gemacht hat, aktive Sportler für jede Situation optimal auszustatten. Auch in Sachen Materialauswahl, Arbeitsbedingungen und Umweltstandards geht das Label sinnvolle und nachhaltige Wege.

Erfahre jetzt mehr!

148 Empfehlungen

Ausgewählt:

  • «
  • 1
  • 2
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Marke: Maloja
  • «
  • 1
  • 2
  • »


Ein Lebensgefühl in Mode ausgedrückt

Eigentlich ist Maloja ein kleines, unbekanntes Dörfchen nahe St. Moritz - ohne Touristen und nennenswerte Alpinsportmöglichkeiten. Durch puren Zufall stieß das Gründerteam von Maloja auf die dort einzige Piste und verbrachte einen unvergesslichen Tag im Pulverschnee. Auch Jahre später noch stand das Wort „Maloja“ für Einfaches und Gutes, gepaart mit ein wenig Mut und Ungewöhnlichkeit. Da ist es nur konsequent, dass die 2004 gegründete Firma den Namen Maloja erhielt, sollten diese Begriffe doch genau die Philosophie des Unternehmens beschreiben.
Gleichzeitig Nachhaltigkeit zu leben, junge Designs zu entwerfen und Funktionalität zu bieten, ist ohne Zweifel ein ambitioniertes Vorhaben. Doch die Gründer von Maloja leben ihre Ziele. Einfachheit hat oberste Priorität. Dass der Firmensitz ein ausgebauter Heustadel ist und die Einrichtung vom Flohmarkt stammt, scheint da nur konsequent. Produziert wird nicht dort, wo Dumpingpreise locken, sondern wo faire Arbeitsbedingungen überzeugen und sich gute und langfristige Partnerschaften entwickeln. Das finden auch Spitzensportler unterstützenswert. Unter anderem vertritt Christian Reichenberger, deutscher Freerider, das Team Maloja bei alpinen Wettkämpfen.

Funktionalität trifft auf Nachhaltigkeit

Mit der Verarbeitung von biologisch angebauter Baumwolle und Stoffen aus recycelten Materialien kann der Kunde Malojas angestrebte Nachhaltigkeit deutlich spüren. Doch das ist längst nicht alles, was an den Kollektionen überzeugt. Radsportler schätzen beispielsweise das neue, extrem schnell trocknende AIRDRY®-Polyestermaterial, welches vorwiegend in Trikots Verwendung findet. Die Stoffe sorgen zudem für ein Maximum an Bewegungsfreiheit und Komfort. So ist beispielsweise die Freeride Bikeshorts aus elastischem Softshell, isoliert daher perfekt und sorgt auch bei komplexen Bewegungsabläufen für ungetrübtes Fahrvergnügen. Nicht nur für Wintersportler ist Malojas Ski- und Boardbekleidung geeignet - Hoodies aus Fleece oder kuschelige Jacken in Schafsfelloptik wärmen natürlich auch im Flachland. Praktische Jacken aus robusten Materialkombinationen fungieren auf der Piste als wärmende Windblocker und gelten im Bergsport als perfekte Allrounder. Ideal für ungetrübten Spaß am Berg sind auch die Jacken mit einer hochwertiger kunstfaser-Wattierung aus dem hause Maloja.

Typisch Maloja - Mode mit Wiedererkennungswert

Bei ihren Kollektionen lässt Maloja die Berge - dort wo alles einst seinen Anfang fand - natürlich nicht aus den Augen. Alpinfahrer, Bergsportler und Boarder finden sowohl farblich als auch funktional aufeinander abgestimmte Kollektionen, die mit viel Know-how für die jeweilige Sportart entworfen werden. Daneben lässt die Marke auch Läufer und Biker nicht im Stich und bringt damit auch ein bisschen Maloja-Flair ins Flachland. Die Designer der jungen Marke haben ganze Arbeit geleistet: Die unaufdringlichen, aber doch prägnanten Farbkombinationen sind unverkennbar. Bei Frauen gerne mit Punkten und Sternen versehen, jedoch ohne zu viel Verspieltheit. Mach den Look von Maloja zu deinem neuen Lieblingsstyle und entdecke die unkomplizierte, frische und unverkennbare Mode auf Keller Sports!