Werde jetzt Premium-Mitglied und spare 10% bei jedem Einkauf* Mehr Informationen
789
LOWA

LOWA - VON DER TRADITION IN DIE MODERNE

Die bayerische Tradition markierte den Beginn: 1923 gründete Lorenz Wagner die Firma LOWA in Jetzendorf am Fuße der Alpen. Er spezialisierte sich auf die Herstellung von Haferl-Schuhen, damals ein Arbeitsschuh, heute ein Muss für alle, die bayerische Anzüge tragen. Schon damals: hohe Qualität. Jeder Schuh wurde mit Doppelnähten gefertigt, einer Art Bergproduktion. LOWA musste in den 1920er Jahren expandieren und produzierte bereits 1930 in einer Fabrik.

LOWA entwickelte Wanderschuhe für Bergjäger und Schnürschuhe, die Grundlage für den zukünftigen Erfolg, der bis heute anhält. LOWA war bei Innovationen immer an vorderster Front. 1970 entwickelte LOWA die Vulkan-Sohle, eine innovative Innovation: 100% Feuchtigkeitsschutz und Kälteisolierung, ohne die Form zu ändern. Sie erfanden das "Air" -System für Skischuhe; sorgt dank einer integrierten Luftmatratze für eine optimale Passform. Der größte Erfolg war 1980.

LOWA brachte den "Trekker"-Schuh auf den Markt und begründete damit nichts weniger als die Geburt von Trekkingschuhen. Ein weiterer Meilenstein war die Einführung der "Renegade"-Serie von 1991, die immer noch als eines der meistverkauften multifunktionalen Schuhmodelle im Außenbereich weltweit gilt. 1993 wurde das Unternehmen LOWA von der italienischen Tecnica-Gruppe gekauft, die bis heute hinter der Marke steht. Seit 2003 haben LOWA und Schöffel ein strategisches Joint Venture geschlossen, um Kunden nicht nur hochwertige Outdoor-Schuhe, sondern auch Outdoor-Bekleidung zum Verkauf anzubieten.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1923
  • Firmengründer: Lorenz Wagner
  • Firmensitz: Jetzendorf (Bayern)
  • Zahl der Mitarbeiter: etwa 4.000
  • Jährlicher Umsatz: 188 Mio. EUR
  • Webseite: lowa.de
  • Sportarten: Outdoor
  • TIPP: Finde reduzierte Artikel von LOWA im Marken-Outlet: LOWA SALE

GUTE GRÜNDE FÜR LOWA

  • Auszeichnungen: LOWA gewann 2018 die "Outdoor.markt Trophy", die als Marke des Jahres ausgezeichnet wurde.
  • Umweltschutz: LOWA bezieht Strom für die Produktion von Teilen seiner eigenen Photovoltaikanlage und Ökostrom aus Wasserkraft.
  • Fairness: LOWA vertraut bewusst auf Made in Europe und fordert seine Lieferanten und Hersteller auf, den von ihnen festgelegten Verhaltenskodex zu unterzeichnen.

LOWA SCHUHE VERKAUFEN SICH MILLONENFACH

Heute verkauft LOWA seine Schuhe millionenfach und ist eine der führenden Marken im Bereich Outdoor- und Bergschuhe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Nordamerika, Osteuropa und Asien ist die Marke derzeit dabei, ihre Bedeutung kontinuierlich auszubauen. Das Angebot von LOWA ist in Qualitätsschuhe mit neun Kategorien unterteilt. Das Wichtigste: Alpin, Trekking und Klettern. Die Alpenschuhe von LOWA sind in allen Gipfeln zu Hause: Geeignet für jede Expedition von mehr als 8000 Metern, mit denen Sie für den Everest bereit wären. Die Trekkingmodelle sind ideal für ausgedehnte Wanderungen in alpinem Gelände oder anspruchsvolle Tagesausflüge. Und klettern? LOWA Kletter- und Boulderschuhe überzeugen durch Festigkeit, Präzision und perfekte Passform. Stefan Glowacz, erfolgreicher Extremkletterer, schwört auf LOWA-Schuhe.

LOWA - SIMPLY MORE

Das Motto von LOWA lautet: "Simply more". LOWA ist die höchste Qualität: Schuhe aus einer Hand und Innovation auf allen Ebenen. Die bayerische Marke produziert noch heute alle Schuhe in Europa. Qualitätsstandards können von der Materialauswahl bis zur Produktion besser erfüllt werden. Denn LOWA möchte vor allem eines: Sie perfekt auf das Outdoor-Abenteuer vorbereiten. Keine Kompromisse, nur Sie und die Natur. Finden Sie Ihre passenden Outdoor-Schuhe online bei Keller Sports im LOWA Store!

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen 10 CHF Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.