2113 0
Close

Filter

GORE WEAR

Sortieren nach:

Die Marke GORE Wear® steht vor allem für Innovation, Funktion und Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Weil der Mensch für die Outdoor-Marke im Mittelpunkt steht, arbeitet GORE Wear® sowohl bei der Forschung und Entwicklung, als auch bei der Erprobung ihrer Produkte mit professionellen Athleten zusammen. Dies zeichnet die hohe Funktionalität ihrer Produkte aus, die dem Sportler vor allem Komfort und Schutz bietet. GORE® bedeutet Qualität, die es dem Sportler ermöglicht über seine Grenzen hinaus zu gehen, neues auszuprobieren und daran zu wachsen.

Erfahre jetzt mehr!

319 Empfehlungen

Ausgewählt:

GORE® WEAR
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Marke: GORE® Wear
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • »

GORE WEAR: OUTDOOR "TO GO" MATERIAL

Als Vieve und Bill Gore 1958 im Keller ihres Hauses W.L. Gore & Associates gründeten, hatten sie eine - wahrscheinlich aber nicht diese - Vision. Denn mit Sport und den vielleicht innovativsten Materialien der Sportswear-Industrie hatten die Anfänge des Unternehmens relativ wenig zu tun. Der Elektronikbereich stand im Fokus. Bis 1969. Bis Sohn Bob ein vielseitiges Polymer entdeckte, das Gores Weg hinein in die unterschiedlichsten Branchen ebnete. Sogar bis in die Raumfahrt schafften es die Produkte der Firma, vor allem bekannt ist sie jedoch für Medizintechnik und Sportswear. GORE Wear®. Zwei Worte, die heute Synonym für wetterfeste, atmungsaktive, innovative Outdoorbekleidung stehen. Zwei Worte, die die Basis bilden für intensive Ausflüge in die Berge, auf die Straße, in den Wald - wo auch immer Du am liebsten Deine Laufschuhe schnürst oder auf Bike Tour gehst.

AUS DEM LABOR, IN DEN GORE WEAR STORE

Heute beginnt alles im Labor. Für Zufall bleibt selten Raum. Denn Ziel von GORE Wear® war und ist es, Produkte zu entwickeln, die nützen, die einen Mehrwert bringen. Darauf liegt der Fokus. Daher werden alle neuen Produkte, alle neuen Materialien im Labor intensiven Tests unterzogen. Unter Simulation der unterschiedlichsten Wetterverhältnisse bringen Sportler die neuesten Innovationen unter realen Bedingungen an ihre Grenzen. So stellt GORE Wear® sicher, dass das, was am Ende bei Dir ankommt, auch wirklich geeignet ist, um Dich während Deiner Läufe passend zu begleiten.

Als "form follows function" beschreibt GORE selbst seinen Ansatz, vernachlässigt die Optik und den Style deshalb aber keineswegs. Dezentes Design passt schließlich in jede Lebens- und Lauflage, lässt dich auch während schneller und auch intensiverer Runs in der Stadt stets gut aussehen. Getreu dem Leitsatz "Revolutionize your Run" wird weiter daran geforscht und gearbeitet robuste und noch komfortablere Kleidung für den Spitzensport zu entwickeln, um dich zu Höchstleistungen zu motivieren. Marken-Botschafter Fabian Cancellara (Schweiz) - mit Spitzennamen respektvoll "Spartacus" genannt - hatte in seiner Radsport-Karriere viermal den Weltmeister-Titel im Zeitfahren gewonnen und vertraut seit 2016 ausschließlich auf Radsport-Bekleidung von GORE Wear®.

Ebenso werden die Brand Ambassadors Agnes Fischer (Deutschland) und Fredrik Stormo (Norwegen) vollständig von GORE Wear® bekleidet. Für GORE RUNNING Wear® lassen sich die Ultra-Läufer und Extrem-Sportler Zac Marion (USA), Michael Arend (Deutschland) und Florian "Flow" Neuschwander (Deutschland) von GORE Wear® ausstatten. Dabei ist der Ultra-Run mit einer Distanz von 100 km sicher die härteste Herausforderung im Bereich Running und stellt extreme Anforderungen an Material und Athleten.

AUF EINEN BLICK

  • Gründungsjahr: 1958
  • Firmengründer: Bill Gore, Vieve Gore
  • Firmensitz: Newark (Delaware), USA
  • Zahl Der Mitarbeiter: > 10.000
  • Jährlicher Umsatz: > 2,5 Mill. EUR
  • Webseite: gorewear.com
  • Sportarten: Running, Bike

GUTE GRÜNDE FÜR GORE WEAR

  • Auszeichnungen: 2017 erhielt GORE die Auszeichnung "Great Place to Work Legend" des Fortune Magazins.
  • Umweltschutz: GORE Wear® setzt auf langlebige Materialien, die die Anforderungen des Oeko-Tex Standard 100 erfüllen.
  • Fairness: Verantwortung, Integrität und Ethik sind zentraler Bestandteil der Firmenphilosophie von Gore.

GORE WEAR ANGEBOTE: SYNONYM FÜR FUNKTION

Zentralster Bestandteil der Unternehmens-DNA ist jedoch das Innovationsstreben. Zum Glück. Nur so war es der Firma, die heute zu den 200 größten US-Firmen in Privatbesitz gehört, möglich, einige der berühmtesten und beliebtesten Funktionsmaterialien für Outdoor-Bekleidung zu entwickeln.

So findest Du beispielsweise GORE-TEX® nicht nur in den markeneigenen Produkten. Auch andere Firmen nutzen die wasser- und winddichte, gleichzeitig atmungsaktive Membran. Milliarden winzig kleiner Poren durchziehen sie. 20.000 Mal kleiner als Wassertropfen sind sie, dafür 700 Mal größer als ein Wasserdampfmolekül. Das Ergebnis: Regen bleibt draußen, Schweiß verdunstet, Du genießt Deinen Lauf ohne Rücksicht auf die äußeren Bedingungen.

GORE® Windstopper verhindern wiederum, dass intensiver Wind unangenehm durch die Poren Deiner Kleidung pfeift, lässt Schweiß gleichzeitig ungehindert entweichen. Wann immer, wo immer Du laufen oder radeln möchtest, GORE Wear® bietet Dir Materialien, die den Blick aus dem Fenster unnötig machen, die Dich vor Regen, Wind und Kälte schützen. Daher vertrauen sowohl Ultra-Runner als auch Profi- und Freizeitsportler auf die Expertise von GORE Wear®, wenn es um die passende Bekleidung für den nächsten Lauf geht - mit GORE Running Wear®.

GORE-TEX® PFLEGE - EMPFEHLUNG

GORE WEAR® gibt folgende Hinweise und Tipps zur Pflege der Kleidung bzw. Textilien (siehe https://www.gore-tex.de/node/2941)

  • GORE-TEX® waschen: Oberbekleidung in der Waschmaschine bei max. 40°C im Schonwaschgang (Pflegeleicht), bei niedriger Drehzahl schleudern, nicht bleichen, geringe Menge Flüssigwaschmittel verwenden. Auf eine chemische Reinigung sollte verzichtet werden.
  • GORE-TEX® im Trockner: Oberbekleidung schonend im Trockner bei niedriger Drehzahl trocknen. Imprägnierungen können durch einen schonenden Trockenvorgang von max. 20 min. reaktiviert werden. GORE-TEX SHAKEDRY Textilien dürfen nicht in den Wäschetrockner.
  • GORE-TEX® imprägnieren: Falls die Imprägnierung erneuert werden muss, sollte ein geeignetes Imprägnierspray auf die Kleidung aufgetragen, und das Teil im Anschluss für 20 min. bei niedriger Drehzahl und wenig Temperatur getrocknet werden. Von dieser Behandlung ausgenommen sind Textilien mit GORE-TEX Active SHAKEDRY und SHAKEDRY Technologie.
  • Als besonderen Service bietet GORE Wear® auch einen Premium Reinigungs- und Imprägnier-Service für seine Bekleidung an (siehe Hersteller: https://service.gore-tex.de/shop/de/).

    GORE WEAR ONLINE - FÜR DEINEN PERFEKTEN RUN

    Aber auch bei der Laufbekleidung denkt das Erfolgsunternehmen bei der Entwicklung seiner Outfitsysteme vor allem an die Bedürfnisse der Sportler. Ob Stadt-, Trail- oder Langstreckenläufer: GORE Running Wear® basiert in seiner Design-Philosophie auf der Entwicklung von Innovationen. Wasserdichte und windabweisende Materialien schützen heute wie gestern vor Kälte und Nässe beim Laufen.

    Sie liegen eng wie eine zweite Haut an und stellen damit keinen Luftwiderstand dar. Die Passform der Bekleidung von GORE Bike Wear® ist auf die Bedürfnisse der Bewegungen im Radsport angepasst. Aber nicht nur die Aerodynamik stimmt, auch die verwendeten Materialien sind gleichermaßen robust und widerstandsfähig - Sportler wollen eben bei jedem Wetter draußen trainieren können. Das ist wichtig für die eigene Kondition und gibt dir zugleich die Freiheit, machen zu können was und wann du es willst. Damit ist Radbekleidung nur dann effizient und funktional, wenn sie dich bei jedem Wetter schützt.

    Die Gore Bike Wear erfüllt genau diese Kriterien: Sie ist winddicht, wasserfest und dabei auch noch atmungsaktiv. Die Running Wear für Damen und Herren eignet sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Läufertypen. Im Gore Wear Shop findet der Triathlet oder Extremläufer genauso sein Laufoutfit wie die Fitness- und Wochenendläuferin.

    KELLER SPORTS GUIDE

    Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.