Close
1549 0
Close

Filter

Dynafit

Sortieren nach:

Dynafit ist eine Marke für Sportausrüstung und Bergbekleidung, die zur traditionsreichen Oberalp-Gruppe mit Hauptsitz in Bozen gehört. Das Unternehmen entwickelt und produziert Bergsportartikel, der Vertrieb erfolgt über den Groß- und Einzelhandel sowie online.

Erfahre jetzt mehr!

214 Empfehlungen

Ausgewählt:

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Dynafit
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • »

Über die Marke Dynafit

Ambitionierte Bergsportler wählen gern Dynafit-Equipment, gerade Skitourenenthusiasten und Bergläufer schwören auf die Marke. Es handelt sich um eine höchst innovative, leichte und qualitativ hochwertige Ausrüstung. Im Bergsport ist Performance-Bekleidung sehr gefragt, die Technik muss dem jüngsten Stand entsprechen und sehr zuverlässig funktionieren. In beiden Bereichen - bei Skiern ebenso wie bei Schuhen und sonstiger Bekleidung - setzt der Hersteller auf Hightech-Material. Die Sportler können sich daher auf Leichtigkeit und Geschwindigkeit, Technologie und Leistung absolut verlassen. Die Geschwindigkeit symbolisiert das Dynafit-Logo, der Schneeleopard. Weltbekannt wurde die Marke durch Equipment für Skitouren, darunter die Dynafit Tourenski ebenso wie die Dynafit-Bindungen und die Dynafit-Skischuhe. Als Dynafit Tourenski wären unter anderem der Baltoro und der Dhaulagiri zu nennen. Skiläufer schätzen den Baltoro als gutmütigen, wenngleich absolut dynamischen und vielseitig abgestimmten Allround Tourenski. Er verzeiht Fehler und lässt sich sehr einfach fahren, was ihn auch für Einsteiger gut geeignet macht. Diese finden im Baltoro einen sehr schönen, klassischen Tourenski, von welchem aus sich Interessenten oft weiterentwickeln oder einfach mit dem Ski ein breites Einsatzfeld abdecken. Der ausgewogene Allrounder überzeugt auch erfahrene Skifahrer und ambitionierte Tourengeher. Den Dhaulagiri wählen sportliche Läufer, die sich im Free Touring Segment sehr wohl fühlen. Dieser Dynafit Tourenski ist breit mit einem langen Rocker, dabei höchst stabil und dennoch unglaublich leicht. Die Dimensionen wären für den Profi-Tourenläufer im Wettkampf etwas zu groß, doch für einen Aufstieg kommt dem Sportler das geringe Gewicht sehr entgegen. Die Lieblingsdisziplin eines Dhaulagiri ist allerdings zweifellos die Abfahrt bei Neuschnee-Bedingungen, wo er mit seinen Dimensionen dem klassischen, in der Regel schmaleren Tourenski überlegen ist. Der Leitspruch für diesen Ski lautet treffend "Speed up", er passt zum Schneeleoparden im Unternehmenslogo. Die Firma setzt sich übrigens aktiv für dieses Tier ein, das vom Aussterben bedroht ist. Dynafit-Skier haben eine lange Tradition. Schon 1973 gewann Franz Klammer damit das Abfahrtsrennen in Schladming, 1976 dann in Innsbruck die Olympische Abfahrt. Die gewaltige Erfolgsserie setzten mehrere Läufer beim Abfahrtsweltcup fort, acht mal gingen Siege und Plätze zwischen 1974 bis 1983 an Läufer auf Dynafit-Skiern.

Funktionsbekleidung von Dynafit

Skischuhe waren das erste spezielle Bekleidungsstück der Marke für den Wintersport, ab 2005 erweitert man Sortiment um Funktionskleidung. Das Dynafit-Team aus Bergsteigern und Skiläufern testet die Bekleidung selbst. Einzelne Stücke wurden geadelt, so 1981 der "Worldcup Competition" Skischuh, der als erstes Modell weltweit mit dem IAS Prüfzeichen in Gold ausgezeichnet wurde. Das innovative TLT-Bindungssystem für Tourenski war der erste technische Hit der Marke, es war von Anfang an leichter als alle anderen Bindungen und erlaubt eine äußerst natürliche Gehbewegung. Inzwischen setzen viele Skiläufer auf das Dynafit-Vollsortiment, denn es enthält alles, was klassische Tourengeher ebenso wie Skitouren-Rennläufer benötigen. Bei der Bekleidung sind sehr die Skitourensocken, die Funktionswäsche, Skitourenhosen, Jacken auch für sommerliche Outdoor-Aktivitäten und die bewährten Dynafit-Harscheisen zu empfehlen. Die Jacken sind höchst funktional, dabei sportlich-modisch designt und für jedes Wetter zu haben. Die Marke präsentiert den leichten Mid Layer ebenso wie eine wärmende Isolationsjacke. Daher schätzen auch Trekking-, Running- und Skatingfreude sehr die Dynafit-Jacken für ein sehr persönliches Outfit. Auch Radgeschäfte vertreiben gern Dynafit-Sportmode, weil sie bei Mountainbikern sehr beliebt ist. Sie kann praktisch nach der Außentemperatur oder Jahreszeit gewählt werden, Isolationsjacken für den Winter, Mid-Lay- und Shell-Jacken für die Aktivitäten ab dem Frühling bis zum Herbst.

Dynafit-Isolationsjacken

Die Dynafit-Isolationsjacken sind am bekanntesten, sie erlauben sogar eine Übernachtung im Freien bei Außentemperaturen bis unter den Gefrierpunkt. Dazu muss natürlich die übrige Bekleidung passen. Es gibt Biker und Skifahrer, die es darauf ankommen lassen und in einer Dynafit-Isolationsjacke schlafen. Wenn es wärmer ist, kommt es bei jeder Jacke auf die Klimatisierung und Atmungsaktivität an. Hier empfehlen wir die Dynafit-Shelljacken, weil es sich um bestens "atmende" Funktionstextilien handelt, die für eine einwandfreie Luftzirkulation sorgen. Feuchte Luft gelangt heraus, trockene hinein. Ebenfalls sehr ansprechend und funktional sind die Dynafit-Alpine Windjacken für Damen und Herren in ihrem farbenfrohen Design.

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.