Close

Bestelle deine Geschenke bis 18.12. um 14:00 Uhr* und erhalte sie pünktlich zum Weihnachtsfest. Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2019. Mehr Infos

1707 0
BLACKYAK
Close

Filter

BLACKYAK

Sortieren nach:
  • «
  • 1
  • 2
  • »
Sortieren nach: 

10 Empfehlungen

Marke: BLACKYAK
BLACKYAK

High-Tech, inspiriert vom Himalaya für das Himalaya – und noch viel mehr. BLACKYAK’s Mission ist, Bergsteigern, Tourengehern und Skifahrern die bestmögliche Kleidung mit auf ihre Ausflüge ins Mittel- oder Hochgebirge zu geben. Dafür testen Extrembergsteiger die Kollektionen auf Herz und Nieren. Dafür wird permanent an Materialien und Technologien getüftelt – und darüber der Style nicht vergessen. Dank cleaner Designs machen sich Jacken, Hosen und Westen von BLACKYAK auch bestens beim Ausdauertraining in der Stadt oder dem gemütlicheren Ausflug in die Berge.

BLACKYAK
  • «
  • 1
  • 2
  • »

UNSERE PRODUKTFAVORITEN

BLACKYAK ist die richtige Wahl für alle, die Wert auf innovative Materialien legen. Alle Technologien werden in Zusammenarbeit mit der Firma DNS in der Schweiz entwickelt und von Athleten unter Extrembedingungen getestet. Florian Westermann - Keller Sports Pro
Neben der hohen und zuverlässigen Qualität der Produkte, gefallen mir insbesondere die gedeckten, naturverbundenen Farben der Kollektionen BLACKYAKs. Biggi Bauer - Keller Sports Pro
BLACKYAK

VON DEN RINDERN DES HIMALAYA INSPIRIERT

3.000, 4.000, 5.000 Meter. Wo sich eben noch klares Blau über die Bergspitzen legte, ziehen plötzlich dichte Wolken auf. Wind pfeift. Schnee fällt. Erst vereinzelt, dann so dicht, dass er wie kleine Nadeln die Haut bearbeitet. Dennoch blickt das Yak, dieses Lastentier aus dem Himalaya, unbeteiligt in die Ferne. Stoisch trotzt es mit seinem dicken Fell den Elementen, schleppt Vorräte und Ausrüstung weiter den Berg hinauf. Wind? Schnee? Kälte? Das Yak ist bestens gerüstet ? und diente Tae Sun Kang 1973 daher zum Vorbild, als er im Garment District von Seoul BLACKYAK sowie den dazugehörigen Laden Dongjin Mountain gründete. Er wollte Bergsteigern "alles bieten, was sie benötigen würden, um ihre alpinistischen Ziele zu verwirklichen." Technisch anspruchsvolle Ausrüstung hatte Sun Kang im Sinn. Ausrüstung, die sich während der Himalaya-Expedition ebenso gut macht wie beim Bergsteigen, Tourengehen oder Skifahren in den Alpen. Gedacht, getan.

ENTSTANDEN AUS DEM WUNSCH NACH UNABHÄNGIGKEIT

Mit der Gründung seines kleinen Ladens "Dongjin Mountain" in Seoul legte der südkoreanische Bergsteiger Tae Sun Kang bereits 1973 den Grundstein für die Erfolgsgeschichte BLACKYAKs. Schon kurz nach Eröffnung des Ladens entstand ein zusätzliches Bestreben: Der Wunsch im eigenen Land eine Outdoormarke zu etablieren um sich von ausländischen Herstellern loszulösen und dadurch die absolute Freiheit zu erreichen. Tae Sun Kang träumte nicht nur von der Freiheit auf den spektakulärsten Bergen der Welt, sondern auch von jeglicher Freiheit in wirtschaftlicher Hinsicht. Er erkannte das Potenzial des Marktes und seine Rechnung ging auf: Obwohl der Großteil der 50 Millionen Einwohner Südkoreas in Städten wohnt ist das Land, hinter den USA und vor Deutschland, heute der zweitstärkste Outdoor-Markt der Welt.

Auf einen Blick

  • Gründungsjahr: 1973
  • Firmengründer: Tae Sun Kang
  • Firmensitz: Geumcheon-gu, Seoul, Südkorea
  • Zahl der Mitarbeiter: rund 500
  • Jährlicher Umsatz: rund 600 Mio. EUR
  • Webseite: global.blackyak.com/de
  • Sportarten: Outdoor

Gute Gründe für BLACKYAK

  • Fairness: Nach den schweren Erdbeben in Tibet spendete BLACKYAK Geld sowie Ausrüstung und setzte sich dafür ein, den Opfern langfristig zu helfen.
  • Auszeichnungen: In den Jahren 2016 und 2017 gewannen die Kollektionen von BLACKYAK insgesamt 16 ISPO-Awards, zehn davon sogar in Gold.
  • Profi-Input: Bevor BLACKYAK-Produkte in den Verkauf gehen, testen die Athleten der Marke neue Teile während ihrer Expeditionen ins Hochgebirge unter extremsten Bedingungen.

MATERIAL SO ZUVERLÄSSIG WIE EIN YAK

Doch die Produkte BLACKYAKs wurden keinesfalls nur für einfache Wanderungen entwickelt, es handelt sich um Outdoorjacken, Isolationshosen, Funktionsshirts und viele weitere Designs aus hochfunktionalen Materialien die allen Wetterbedingungen standhalten. Ein Yak - ein Bergrind, das vor allem im Himalaya Gebirge zu Hause ist - gilt als zuverlässiges, trittsicheres und kraftvolles Lastentier und ist bis heute unabdingbarer Bestandteil jeder erfolgreichen Himalaya-Expedition. Unter erfahrenen Bergsteigern gilt es gar als Sherpa der Sherpas. Aufgrund dessen hat Tae Sun Kang das Yak zum Namensgeber und Firmenlogo auserkoren. Es symbolisiert die Verbundenheit mit den Bergen, der Natur und den Bergsteigern. Alle erfolgreichen Himalaya-Expeditionen, darunter die Besteigung aller vierzehn 8000er durch Oh Eun Sun, sind Zeugnis der Kompetenz und Innovationsfähigkeit von BLACKYAK. Damals wie heute ist BLACKYAK deshalb bei professionellen Bergsteigern der Inbegriff für hochwertige technische Ausrüstung für Outdoor-Aktivitäten aller Art wie z.B. Tourengehen, Skifahren und Bergwandern.

AUSGEZEICHNETE QUALITÄT, MADE IN KOREA

Nachdem BLACKYAK bereits 1980 eine koreanische Expedition zum Nanga Parbat, zum "König der Berge", gesponsert hatte, erwarb die Brand 1994 die GORE-TEX-Lizenz: Bestätigung direkt aus dem Olymp der Outdoor-Materialien. Zurecht. Die Philosophie, etwas Einzigartiges schaffen zu wollen, dabei innovative Materialien einzusetzen, macht neugierig. Der Drang, dennoch stets der Natur verbunden zu bleiben, von ihr Mäßigung und Toleranz zu lernen, überzeugt. Kommen dann auch noch Style, ein cleaner, dennoch lässiger Auftritt hinzu, ist der Weg Richtung Gipfel endgültig geplättet.

Daher wagte BLACKYAK 2016 mit einer eigenen Kollektion den längst überfälligen Schritt nach Europa. Atmungsaktive, leichte Stretchgewebe, wetterfeste Membrane, Jacken, Hosen, aus Cordura Gewebe, PrimaLoft oder GORE-TEX gehen schließlich immer. Erstrecht, wenn High-Tech-Materialien so lässig stilsicher verwendet werden wie bei BLACKYACK. Athleisure gesucht. Athleisure gefunden.

BLACKYAK LÄSST DEN ZUFALL IM BASECAMP ZURÜCK

Nun kann das Material noch so innovativ, das Design noch so stylisch sein. Mangelt es an der Verarbeitung, mangelt es in den Bergen schnell an Spaß. Daher gehen für BLACKYAK Qualität und Zufall auch niemals zusammen. Die Kollektionen der südkoreanischen Brand werden dort gefertigt, wo technisch hochwertige Premium-Sportswear dazu gehört wie die Ausdauer zum Gipfelsturm. Kaufst Du BLACKYACK-Produkte, wurde Dein neues Outdoor-Teil stets bei der High-Tech-Manufaktur KTC in China gefertigt. Höchste Qualität. Höchster Standard - auch für die Angestellten. Denn KTC ist stolzes Mitglied der Fair Labor Association.

KELLER SPORTS GUIDE

Beiträge und Produkte für einen bewussten, sportlichen Lebensstil.