Bald ist wieder ISPO Zeit und ganz München ist im Sportfieber! Die ISPO Munich Sports Week trägt die sportliche Euphorie der Messehallen nach außen und wir sind natürlich auch wieder dabei!

Gemeinsam mit Nike, KELLER sMiles und der ISPO Munich bieten wir euch in unserem Store und in der KELLER sMiles App in den nächsten beiden Wochen spannende Highlights.

Gewinnt bei der KELLER sMiles Challenge den neuen Nike Epic React Flyknit 2 und fordert Jan Fitschen in unserem Store heraus!

Oder schnürt mit uns die Laufschuhe und testet im Rahmen des Isar Run by Keller Sports zusammen mit dem Nike-Coach Chris die neuesten Modelle.

In den nächsten Abschnitten erfahrt ihr mehr! ISPO-Night-Run-2019-Sportsweek

ISPO Munich Night Run: Belohnt euch mit KELLER sMiles


Den Auftakt der Sports Week macht am 2.Februar der ISPO Munich Night Run, der dieses Jahr in seiner zweiten Auflage im Münchner Olympiapark stattfindet. Neben den beiden urbanen Trail-Läufen über 5 und 10 km gibt es in diesem Jahr zusätzlich die „GORE-TEX 1 Mile Uphill Challenge“ auf den Olympiaberg.

Als offizielle Rewarding App des Night Runs bietet KELLER sMiles euch in diesem Rahmen die Chance auf den Gewinn des Nike Epic React Flyknit 2. Außerdem erhaltet ihr bei erfolgreichem Finishen einen Nacht-Punkte-Boost von 2000 Punkten!

Alles was ihr dafür tun müsst: beim Night Run über die 5 km oder 10 km Distanz an den Start gehen und mit eurer mit sMiles verknüpften Tracking-App aufzeichnen.

Alle Challenge Finisher haben automatisch die Einladung zu unserem großen Event mit Jan Fitschen im Store am Freitag, den 8.02. in der Tasche. ISPO-Night-Run-2019-Sportsweek

Nike React Flyknit 2 im Keller Sports Store


Am 31. Januar wartet ein besonderer Launch auf euch. Wir bekommen den Nike Epic React Flyknit 2 Laufschuh in unser Sortiment und ihr könnt ihn vom 31.01. bis zum 16.02. nicht nur in unserem Store in München kaufen, sondern auch direkt vor Ort testen.

Am Dienstag, den 5.02. um 19 Uhr findet gemeinsam mit Nike und dem ISAR RUN by Keller Sports ein Test Run statt. Bei diesem habt ihr exklusiv die Möglichkeit den neuen Nike Epic React Flyknit 2 und Nike Vaporfly 4% auf Münchens Straßen entlang der Isar ausgiebig zu testen und euch selbst zu überzeugen.
Der neue Nike Epic React Flyknit 2 ist noch weicher, geschmeidiger und federnder als sein Vorgänger. Dafür hat Nike als Obermaterial ein durchgehendes Full Flyknit Upper entwickelt. Es bringt einige Vorteile mit sich: geringes Gewicht, hoher Tragekomfort, die nötige Elastizität und sicheren Halt. Die größte Änderung des neuen Nike Epic React Flyknit 2 ist die neue vorgeformte Ferse, die für sicheres und stabiles Gefühl beim Laufen sorgt.

Nike x Zwift Run Challenge mit Jan Fitschen


Am Freitag, den 8.02. ab 18 Uhr holen wir für euch zusammen mit Nike den 10.000m-Europameister Jan Fitschen in unseren Keller Sports Store.

In einem Vortrag zum Thema "Wie mache ich mich fit für die Laufsaison" erklärt euch Jan Fitschen die wichtigsten Aspekte, die es in der Vorbereitung vor der Laufsaison zu beachten gibt. Im Anschluss seid ihr gefordert: wählt euer Nike Modell aus, rauf auf's Laufband, tretet auf einem Segment in der virtuellen Welt von Zwift Run an und schlagt Jan's Zeit! Auf die schnellsten warten neben einem kompletten Nike Outfit Keller Sports Gutscheine.

Ihr wolltet es schon immer mal mit einem Europameister aufnehmen? Das ist eure Möglichkeit!

Zwift Run - Laufen auf virtuellen Straßen


Ihr fragt euch, wie die Challenge auf Zwift funktioniert?

Vielen ist Zwift vielleicht aus dem Bike Bereich bekannt, seit einiger Zeit gibt es das virtuelle Training nun auch für Läufer: Zwift Run. Lauft in der realen Welt auf dem Laufband und beschleunigt dabei euren Avatar auf den virtuellen Straßen von Watopia. Nachdem der Zwiftpod an den Testschuhen angebracht wird, geht es auch schon aufs Laufband. Dabei gilt es auf einem Strava Segment in der virtuellen Welt, Jan Fitschens Zeit zu schlagen!

Unser Pro Martin hat Zwift Run bereits getestet: "Die Funktionen von Zwift, die man vom Radfahren kennt, sind alle auch fürs Laufen vorhanden. Die Strecken Watopia, London, Richmond, Innsbruck und New York können unter die Laufschuh-Sohlen genommen werden, wobei man sich teils die Wege mit den Radler/innen teilt, teils aber auch als Läufer unter sich ist." Die Daten kommen entweder über ein Laufband mit Bluetooth, oder über einen Sensor am Laufschuh, zum Beispiel einen Zwiftpod: "Vom Zwiftpod übertragen werden Geschwindigkeit, Kadenz und Distanz. Das Pairing mit dem Computer geht über Bluetooth in Sekunden vonstatten. [...] Ähnlich zum Radeln auf der Rolle fehlt auch beim Laufen auf dem Laufband nur der Wind und etwas frische Luft".

Martins Fazit: Natürlich nicht so gut wie "the real thing" - also ein Lauf an der frischen Luft, aber für eine Challenge oder eine Einheit auf dem Laufband sehr unterhaltsam!"

Kommt vorbei, probiert es selbst aus und fordert den Europameister heraus!