Seit dem Jahr 1981 wird in Paris das größte Sandplatzturnier des Tennisjahres ausgetragen. Jedes Jahr trifft sich hier die Tennis Elite, um zwischen Mitte Mai und Anfang Juni einen neuen Sandplatzkönig zu küren.

Auch dieses Jahr wird uns wieder großartiges Tennis erwarten. Wir stellen euch das Turnier, die Besonderheiten und die Favoriten auf den Sieg in Paris vor:

Das Grand Slam Turnier in Paris


Das prestigeträchtige Tennis-Turnier in Frankreich ist das einzige, das auf roter Asche ausgespielt wird. Das bringt einige Tücken mit sich. Technisch ist es deutlich anspruchsvoller zu spielen, allein schon wegen dem geringeren Grip auf dem Feld. Insgesamt ist das Spiel auf dem Sandplatz etwas langsamer, wodurch längere Ballwechsel zustande kommen Damit ist bei einem Sandplatzturnier viel Kraft und Konzentration gefragt.

Die langen Ballwechsel und die herausragenden Athleten locken jedes Jahr eine riesige Menge an Zuschauern in die französische Hauptstadt. In 2018 wurde der Zuschauerrekord in Paris ein weiteres Mal gebrochen. Das Turnier lockte über 480.000 Zuschauer an und wir können wohl davon ausgehen, dass diese Zahl auch in 2019 noch einmal überboten wird.

Das Turnier startet am 26. Mai 2019 mit der ersten Turnier-Runde. Wir sind gespannt wer sich diesmal den Pokal holen kann. Wer glaubt ihr steht am 9. Juni im Herren-Einzel-Finale? Lacoste Tennis Bekleidung Roland Garros Edition Djoker French Open Logo Paris

Die Favoriten bei den Herren und ihre Konkurrenz


In der langen Geschichte des Turniers haben sich regelrechte Sandplatz-Spezialisten herauskristallisiert, die vor allem auf dem lockeren Untergrund ihre gesamte Klasse ausspielen könnten. Allen voran: Rafael Nadal. Kein anderer Tennisspieler konnte das Turnier in Paris so oft gewinnen wie der Spanier, der mit seinem Sieg in 2018 seinen elften Turniersieg in 14 Jahren feiern konnte. Damit ist er der unangefochtene König von Paris und zählt auch 2019 wieder zu den größten Titelanwärtern.

Neben ihm haben auch andere Tennisspieler ihre Klasse unter Beweis gestellt. Der wohl größte Konkurrent von Rafael Nadal auf den Titel 2019 ist Novak Djokovic. Der Serbe spielt in den letzten Wochen und Monaten herausragendes Tennis. Nicht umsonst steht er zurzeit ganz oben auf der ATP Weltrangliste.

Djokovic konnte das Turnier in Paris im Jahr 2017 für sich entscheiden und steht seit seinem Sieg in Melbourne mit 15 Grand Slam Siegen auf Platz 3 der Rekord-Sieger-Liste bei den größten Tennisturnieren der Welt. Spätestens durch seinem Sieg in Madrid, einem Open das auch auf Sand ausgespielt wird, vor wenigen Tagen gehört er zum engeren Kreis der Favoriten.
Einer der seit Jahren bei jedem Turnier zu den Titelaspiranten gezählt werden muss ist kein anderer als Roger Federer. Mit 20 Grand Slam Siegen und 310 Wochen auf der ATP Weltrangliste auf Platz 1 wird er nicht ohne Grund "King Roger" genannt. Allerdings muss man auch dazusagen, dass das Turnier in Frankreich der einzige Grand Slam ist, den er "nur" einmal gewinnen konnte und das nun schon 10 Jahre her ist.

Neben den "Big 3" im Tennis in den letzten 15 Jahren, die aktuell wieder auf den ersten drei Plätzen der ATP Weltrangliste stehen, gibt es auch einige aufstrebende junge Tennisspieler, die sich bereits einen Namen in der Tennis-Welt machen konnten.

Dazu zählt auf jeden Fall der Österreicher Dominic Thiem. Der Niederösterreicher stand in den letzten drei Jahren zweimal im Halbfinale und einmal im Finale von Paris. Es wird nicht mehr lange dauern bis auch Thiem seinen ersten Grand Slam Sieg feiern wird.


Ein weiterer Spieler aus dieser Liste ist der deutsche Alexander "Sascha" Zverev. Auch wenn er bei den Grand Slam Turnieren noch nicht ganz seine Klasse zeigen konnte, hat er letztes Jahr in Madrid bereits bewiesen, dass er auch auf Sand großartiges Tennis spielen kann. Wie weit wird er 2019 in Paris kommen?

Komplettiert wird die weitere Auswahl an Favoriten mit dem Griechen Stefanos Tsitsipas und dem Japaner Kei Nishikori. Natürlich haben aber auch andere Namen eine echte Chance auf eine Überraschung bei dem Grand Slam in Frankreich.

Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer... wer am Ende auch oben stehen wird, wir freuen uns auf ein spannendes Open in Frankreich zwischen den größten dieses Sports. Lacoste Tennis Bekleidung Roland Garros Edition Novak Djokovic French Open Outfit Polo Shirt Short

Das Lacoste Outfit von Novak Djokovic


Nicht nur weil er einer der größten Anwärter auf den Titel in Paris ist, wollen wir euch das Outfit von Novak Djokovic aus der Lacoste Roland Garros Kollektion vorstellen. Das gesamte Outfit ist in Weiß und Orange gehalten, womit es super zu dem Sandplatz in Paris passen wird.

"Bei dem Roland Garros Outfit vom Djoker merkt man schnell die gewohnt hohe Qualität von Lacoste. Es ist super angenehm zu tragen und genau mit den Funktionen versehen, die ich auf dem Tennis Court brauche."
- André Meier, Keller Sports Pro

Das Tennis-Polo besitzt einen dezenten aber gleichzeitig auffälligen Streifen Print auf der Vorderseite. Zusammen mit dem klassischen Krokodil von Lacoste auf der Brust, dem Schriftzug der Marke am einen und dem Djokovic-Logo auf dem anderen Ärmel ist es ein cleaner Look für jeden Sandplatz.

Der ergonomische Schnitt und der hohe Stretch-Anteil geben dir genau die Bewegungsfreiheit, die für ein schnelles Spiel notwendig ist. Praktisch ist auch, dass es extrem schnell trocknet und sich dadurch kaum Feuchtigkeit sammeln kann. Lacoste Tennis Bekleidung Roland Garros Edition Djoker French Open Outfit Polo Shirt Short Das zweite Shirt der Roland Garros Edition wird von einem breiten orangenen Streifen geziert. Das Lacoste-Krokodil ist Weiß gehalten. Auf dem Ärmel findet sich das Roland Garros Logo wieder. Es ist ebenfalls dank des Piqué-Stoffes super schnell trocknend und sorgt insgesamt für einen sportlichen Look auf dem Tennisplatz.

Die dazu passende Short aus der Novak Djokovic Kollektion ist sehr schlicht, clean und klassisch. Das leuchtende Weiß wird lediglich von zwei dünnen schwarzen Streifen außen entlang der Beine, dem grünen Lacoste Krokodil und dem exklusiven Djoker-Logo.

Zu dem Court-Outfit haben wir noch einige weitere Kleidungsstücke aus der Roland Garros Edition von Lacoste. Trainingsanzüge, Caps, weitere Shirts und Shorts - alles was ihr braucht um auf dem Tennisplatz eine gute Figur abzugeben.