Die Temperaturen in den Alpentälern werden wärmer und die letzten Schneefelder vom Winter in den höheren Lagen verschwinden. Der Start in die Wander-Saison hat begonnen. Pünktlich dazu hatte Keller Sports Pro Markus die Gelegenheit den neuen HANWAG Banks GTX zu testen.

HANWAG Banks GORE-TEX Herren Wanderschuh (schwarz) 175,90 €
HANWAG Banks GORE-TEX Herren Wanderschuh (schwarz)
175,90 € *
HANWAG Banks GORE-TEX Damen Wanderschuh (braun) 164,90 €
HANWAG Banks GORE-TEX Damen Wanderschuh (braun)
164,90 € *
HANWAG Banks LL Herren Wanderschuh (braun) 219,90 €
HANWAG Banks LL Herren Wanderschuh (braun)
219,90 € *

Über die HANWAG Banks GTX Wanderschuhe

Der Banks ist seit über 15 Jahren ein Klassiker von HANWAG. Der Wanderschuh bietet jetzt noch mehr Platz im Vordfußbereich und macht ihn somit zu einem sehr bequemen und qualitativ hochwertigen Begleiter für lange Wanderungen oder bei leichten Hüttentouren im Mittelgebirge. Den HANWAG Banks gibt es kürzlich auch als Banks SF Extra GTX Version mit einem StraightFit Leisten für Herren und Damen.

Zusätzlich für Damen auch noch in der Banks Narrow GTX Variante mit extra schmalen Leisten. Außerdem kann man bei dem Innenfutter zwischen einer wasserdichten Gore-Tex Membran oder einem geschmeidigem Lederfutter wählen. Somit findet jeder einen passenden Outdoorschuh aus der HANWAG Banks Familie.

Keller Sports Pro Markus testet die Hanwag Banks GTX Wanderschuhe im Tennengebirge 2020

HANWAG setzt beim Banks auf die bewährten Sohlen von Vibram. Diese sorgt für optimalen Grip und Sicherheit auf den Wanderwegen. Die Lauf-Sohle bietet in Verbindung mit dem verbesserten PU-Fersenkeil eine sehr gute Dämpfung und ein angenehmes Abrollverhalten. Dies macht, in Kombination mit dem breiteren Vorfußbereich, den Schuh auch bei sehr langen Wanderungen angenehm und bequem zu tragen. Durch die Fersenbox bietet der Banks aber dennoch genug Halt, auch wenn die Wege anspruchsvoller werden.

Der Schaft des HANWAG Banks GTX wurde überarbeitet und aufgewertet, um bei bester Stabilität, zusätzlich hervorragende Bequemlichkeit zu garantieren. Dies erzielt HANWAG durch die Wahl von qualitativ hochwertigen Materialien. Der HANWAG Banks GTX wird aus Nubukleder, welches zertifiziert und ausschließlich in Europa hergestellt wird, gefertigt. Das heimische Unternehmen aus Vierkirchen bei München, designend und produziert seine Outdoor-Produktpalette ausschließlich innerhalb Europas.

Eine dauerhafte Funktion und Stabilität der Schnürhaken wird durch ein Metallgussverfahren gewährleistet. Um die Funktionalität der Wanderschuhe lange zu erhalten, wird das Obermaterial mit innenliegenden Stitch-and-Turn-Nähten vernäht.

Die Vibram Sohle gibt den Hanwag Banks GTX Wanderschuhen einen guten Grip und Halt beim Wandern

Wie fühlt sich der HANWAG Banks GTX beim Wandern an?

Für meine erste Wanderung mit dem Banks, wählte ich eine Tageswanderung im Tennengebirge, direkt vor meiner Haustüre. Nach dem Auspacken und der ersten Inspektion macht der Wanderschuh optisch einen sehr soliden und qualitativ hochwertigen Eindruck. Gleich beim Anziehen der Wanderstiefel ist mir die Freiheit im Zehenbereich aufgefallen. Da ich oft Probleme mit zu engen Schuhen habe, war das für mich ein wahrer Glücksmoment.

Die ersten Schritte machen Spaß und man spürt die Schuhe kaum. Da es am Vortag geregnet hatte, war ich über die wasserdichte Gore-Tex Membran sehr froh. Auch bei hohem nassen Gras hielten sie meine Füße trocken. Nach einer Weile lies ich die Almwiesen hinter mir und erreichte das steinige, schroffe Gelände des Tennengebirges. Auch auf den kiesigen Steigen und auf Felsen macht der HANWAG Banks GTX einen guten Eindruck.

Die Hanwag Banks GTX Wanderschuhe sind auch bei langen Wanderungen 2020 sehr komfortabel zu tragen

Die Virbam-Sohle verleiht den Trekkingstiefel einen hervorragenden Grip und das gibt einem viel Vertrauen, wenn man über steile Felsplatten steigt. Am Gipfel angekommen nimmt man die Schuhe gar nicht wahr und das ist auch gut so. Kein Drücken, Reiben oder sonstige Unbequemlichkeiten. Nach einer kurzen Rast geht es wieder Richtung Tal. Auch hier kann der HANWAG Banks GTX mit dem verbessertem PU-Fersenkeil punkten.

Auch wenn man talwärts einen schnellen Schritt an den Tag legt, oder sogar kleine Etappen laufen will, machen die Wanderschuhe das mit. Die Sohlen zeigen auch beim zügigen Abstieg ein gutes Abrollverhalten und haftet am Untergrund. Im Gegensatz zu einem Trailrunningschuh braucht man mit dem HANWAG Banks GTX keine Angst vor seitlichem Felskontakt zu haben.

Der Fuß ist durch das strapazierfähige Obermaterial und dem hohen Schaft bestens geschützt. Wieder am Ausgangspunkt angekommen, war ich von der Passform voll überzeugt. Noch immer kein Drücken oder schmerzende Zehen. Die Tour mit dem Wanderschuh hat echt Spaß gemacht.

Bei einer Tour im Tennengebirge 2020 testet Keller Sports Pro Markus die Hanwag Banks Gore-Tex Wanderstiefel

Die HANWAG Banks GTX Wanderschuhe im Überblick

  HANWAG Banks GTX Wanderschuhe
Tragekomfort 9    
Passform 10  
Grip 7    
Abrollverhalten 8    
Stabilität 8    
Wasserdichte 9    
Geschlecht Damen & Herren
Gewicht 1050g (Damen) & 1250g (Herren)
Sohlenmaterial Vibram® Endurance Pro & verstärkter PU-Schaumkeil
Obermaterial Nubuk Leder & Gore-Tex Membran
Passform etwas breiter
Einsatzgebiet Allrounder für Wanderungen im Mittelgebirge
Schuhtyp Vielseitige Wanderschuhe
Preis 132,90 € - 219,90 € *

Fazit

Die robusten und langlebigen Wanderschuhe empfehlen sich für alle Outdoor-Begeisterte, die gerne lange Wanderungen im Flachland oder im Mittelgebirge unternehmen. Den HANWAG Banks GTX kann man bestens auf erdigen Pfaden, aber auch auf schroffem Geröll einsetzen. Auch kleine Klettereien lassen sich mit dem HANWAG Banks GTX bewältigen.

Credits: Markus Tripolt
* Der tatsächlich Preis kann von dem hier angegeben abweichen. Er hängt von aktuellen Angeboten und dem Modell ab.