Close

Bestelle deine Geschenke bis 18.12. um 14:00 Uhr* und erhalte sie pünktlich zum Weihnachtsfest. Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2019. Mehr Infos

1905, 1906, 291 0

Es gibt zwei verschiedene Sorten Männer. Die einen sparen an der Kleidung und geben sich damit zufrieden, als ambitionsloser Hobbyradler betitelt zu werden. Und die anderen wollen mehr aus sich herausholen und besorgen sich deshalb eine professionelle Ausstattung, die sie ihrem Ziel ein ganzes Stück näher bringt. Wenn auch du zu den Siegertypen gehören möchtest, solltest du im Sortiment von Keller Sports gezielt nach hochwertiger Funktionskleidung speziell für Radfahrer suchen.

Erfahre jetzt mehr!

447 Empfehlungen

  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 5
  • 6
  • »
Sortieren nach: 

75 Empfehlungen

Sportart: Bike
Fahrradbekleidung
passend für Herren
  • «
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 5
  • 6
  • »

Für mehr Tempo und Komfort

Wenn du regelmäßig auf deinem Fahrrad trainierst, bringt dir eine spezielle Radfahrbekleidung für Herren nur Vorteile. Du profitierst zum einen von dem körpernahen Schnitt, der dir beim Fahren wenig Luftwiderstand bietet und zum anderen vom überdurchschnittlichen Komfort. Die Kleidung ist so gestaltet, dass sie deine Bewegungsfreiheit nicht einschränkt und du dich ungehindert in sämtliche Richtungen drehen kannst. Die meisten Kleidungsstücke für Radfahrer bestehen aus einem elastischen Material, das eng anliegt und durch die fehlenden oder nur flach gehaltenen Nähte weder reibt noch Druckstellen hinterlässt.

Was muss Radfahrbekleidung für Männer können?

Eine jede Menge! Auf jeden Fall sind die Kleidungsstücke allesamt atmungsaktiv und aus hautsympathischen Stoffen gefertigt. Radsportbekleidung ist bequem und reibt nicht. Die Verwendung spezieller Funktionsmaterialien sorgt für ein exzellentes Feuchtigkeitsmanagement. Das heißt, der Schweiß gelangt rasch von der Haut an die Textiloberfläche, wo er anschließend schnell an der Luft verdunstet. Du hast also beim Radfahren immer ein trockenes Gefühl auf der Haut. Je nachdem, ob es sich um ein Modell für den Sommer oder für den Winter handelt, verfügen die Radfahrkleidungsstücke über weitere positive Eigenschaften. Die Radfahrmode für die warme Jahreszeit überzeugt durch eine besonders gute Luftzirkulation, die Mesh-Einsätze noch verstärken. Wintermodelle sind im Gegensatz dazu besonders warm und je nach Ausführung auch wind- und wasserabweisend.

Daraus besteht das Radfahrer-Outfit

Die Fahrradbekleidung für Herren setzt sich aus unterschiedlichen Teilen zusammen, die sich farblich und vom Design her perfekt aufeinander abstimmen lassen. Dazu gehört eine lange oder kurze Hose mit oder ohne Gesäß-und Genitalschutz sowie mit oder ohne Träger. Der Oberkörper steckt in einem lang- oder kurzärmeligen Fahrradtrikot. Wenn du gerne flexibel bist, trägst du zu deiner kurzen Sommermode Bein- und Armlinge, um die Ärmel oder Hosenbeine zu verlängern und nach Belieben wieder zu kürzen. An kühlen Tagen steht dir eine praktische Radfahrerjacke als Wind- und Regenstopper zur Verfügung.

Und was noch so dazugehört: Accessoires für Radfahrer

Bei den Accessoires beginnen wir ganz unten, nämlich bei den Socken. Auch diese überzeugen durch eine überdurchschnittliche Funktionalität, indem sie deine Füße trocken beziehungsweise warm halten. Spezielle Funktionsunterhemden sind dazu da, den Schweiß von deinem Körper fernzuhalten und so bei kühlen Temperaturen perfekt zu isolieren. Damit du auch im Winter bei Eiseskälte die Lust am Training nicht verlierst, gibt es Beanies zum Warmhalten deiner Ohren und deines Kopfes. Die Windstopper-Mützen speziell für Radfahrer sind minimalistisch gestaltet, elastisch und eng anliegend. Ebenfalls im Winter praktisch sind Biker-Handschuhe. Diese sind entweder mit Fingern oder fingerfrei gestaltet. Sie bieten dir eine optimale Bewegungsfreiheit der Hände, sodass du den Lenker sicher im Griff hast.

Vor- und Nachteile der Radfahrkleidung für Herren

Ganz klar, die Fahrradbekleidung für Männer ist für einen ganz speziellen Zweck geschaffen. Sie bietet dem Sportler ein Höchstmaß an Bequemlichkeit und erhöht das Tempo beim Radfahren. Nachteile ergeben sich nur bei einem anderweitigen Gebrauch, beispielsweise als Freizeit-Outfit.

Vorteile:

  • elastisch und komfortabel
  • erstklassiges Feuchtigkeitsmanagement
  • atmungsaktiv und hautsympathisch
  • pflegeleicht
  • modisches und sportliches Design

Nachteile:

  • eindeutig sportlicher Charakter
  • nur schlecht mit herkömmlicher Freizeitkleidung kombinierbar
  • zumeist nicht wasserdicht

Die beste Ausrüstung für alle Radsportler

Bei Keller Sports kannst du dich von den Füßen bis zum Kopf mit hochfunktionaler Fahrradbekleidung ausstatten. Du profitierst dann von einem Outfit, das perfekt an deine Bedürfnisse als Radsportler angepasst ist. Wir bieten dir eine außergewöhnlich große Auswahl an Kleidungsstücken und Accessoires verschiedener Marken und in unterschiedlichen Farben und Musterungen.