Der Gutscheincode wurde in die Zwischenablage kopiert.

Funktionale Beinkleidung für kühle Tage

Lange Hosen für Radfahrerinnen sind speziell für kühle Tage konzipiert. Sie schützen deine Beine vor Wind und Kälte und bieten dir zugleich die Bewegungsfreiheit, die du für deinen Sport benötigst. Aus hochwertigen Funktionsmaterialien gefertigt sind die Radlerhosen atmungsaktiv und feuchtigkeitsausgleichend. Du kannst die praktischen Hosen bei Keller Sports in einer langen oder in einer Dreiviertel-Variante kaufen. Ein Antirutsch-Material an den Beinabschlüssen, beispielsweise ein Streifen aus Silikon, sorgt dafür, dass die Hose beim Radfahren an der gewünschten Stelle bleibt. Es gibt Modelle für Renn- und Tourenfahrerinnen sowie für Mountainbikerinnen.

Tights und Hosen mit Spezialausstattung

Zu den funktionalsten Radfahrhosen für Damen gehören die Tights. Sie liegen eng an und du kannst dich in ihnen frei bewegen. Wasserdicht sind sie allerdings nicht. Für Touren bei jedem Wetter gibt es in unserem Online Shop wasserdichte Regenüberhosen mit einem elastischen Gummizug im Hüftbereich. Praktisch und komfortabel ist der vorgeformte Kniebereich. Einen leichteren Einstieg unter anderem mit Schuhen ermöglichen Reißverschlussöffnungen am Beinende. Außerdem verhindern die Reißverschlüsse bei den Fahrradhosen, dass der Stoff im Fahrtwind flattert. Sicherheitsrelevant ist ein weiteres Detail. Viele lange Radhosen für Damen sind mit reflektierenden Elementen versehen. Sie sorgen dafür, dass dich Auto- und Kraftradfahrer bei schlechten Lichtverhältnissen sofort wahrnehmen.

Wie Sitzpolster den Komfort erhöhen

Die langen Radhosen für Damen verfügen über anatomisch geformte Sitzpolster, die sich deinem Körper optimal anpassen. Da sie keine Falten werfen, reiben sie nicht und du bleibst von unangenehmen Druckstellen verschont. Weil die Polster den Bereich zwischen dem Sattel und dem Körper dämpfen, eignen sich die langen Radfahrhosen für Frauen auch für lange Touren. Wie der übrige Teil der Hose überzeugen auch die Sitzpolster durch ein ausgezeichnetes Feuchtigkeitsmanagement und eine gute Luftzirkulation. Manche Sitzpolstermodelle bestehen aus einem sehr dichten und mehrschichtigen Schaum, der optimal vor Stößen schützt und das Gewicht gleichmäßig im Sattel verteilt. Modelle mit einer Vertiefung in der Mitte des Sitzpolsters sorgen für ergonomischen Sitzkomfort. Es gibt sogar lange Fahrradhosen für Damen mit einer speziellen Ausrüstung am Sitzpolster, die gegen unangenehme Gerüche wirkt. Ein kleiner Tipp: Trage die Fahrradhose immer direkt auf deiner Haut und verzichte auf Unterwäsche. Ein Slip hemmt die Atmungsaktivität und beeinträchtigt den Abtransport von Feuchtigkeit. Außerdem kann eine Unterhose Falten werfen und schmerzhaft reiben und drücken.

Vor- und Nachteile der langen Fahrradhosen für Damen

Lange Fahrradhosen zählen zu den komfortabelsten Kleidungsstücken für Radsportlerinnen. Sie bringen bei kühlen Temperaturen erhebliche Vorteile, weil sie dich wärmen und einen guten Feuchtigkeitsaustausch ermöglichen. Der körpernahe Schnitt verringert den Luftwiderstand und sorgt für eine maximale Beschleunigung. Nachteile bringen die langen Hosen der Radfahrerin bei zu warmem und nicht passendem Wetter.

Vorteile:

  • volle Bewegungsfreiheit
  • atmungsaktiv
  • feuchtigkeitsregulierend
  • je nach Modell wasser- und winddicht
  • schnelltrocknend

Nachteile:

  • als Teil der Alltagskleidung aufgrund der sportlichen Gestaltung nicht geeignet

Rüste dich jetzt für Radtouren an kühlen Tagen

Lange Radfahrhosen für Damen bieten dir in der kalten Jahreszeit die Chance, wie gewohnt weiter zu trainieren. Sie schützen dich vor Wind und Regen und halten dich angenehm warm. Bei Keller Sports gibt es für sportliche Frauen wie dich ein attraktives Sortiment an Fahrradhosen in diversen Farben und Markenqualitäten.

NICHT VERPASSEN

NICHT VERPASSEN

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an: sichere dir deinen CHF 10 Gutschein* und erfahre regelmäßig von exklusiven Angeboten und Pre-Sales.

Vorname (optional)
Nachname (optional)

Vielen Dank!

Bitte aktiviere dein Abonnement mit dem Link in der E-Mail, die wir dir soeben gesendet haben.